Hawaii-Shirts, Pullis und Merchandising

Endlich sind sie online… Meine ersten exklusiven Designs für Hawaii-Shirts, Pullis und Merchandising. Am besten sind die Kontraste auf weiß und schwarz, je nach Ausführung. Aber auch andere Farben wie blau oder grau sind bestellbar. Zu bestellen sind die Hawaii-Shirts im Shop. Kalender, Leinwände und Puzzle Neben Hawaii-Shirts gibt es…

Weiterlesen…

Share

Kalender über Hawaii

Da ist er nun: Der Kalender über Hawaii. Nach vielen Reisen nach Hawaii auf alle 5 Hauptinseln Oahu, Big Island, Kauai, Maui und Molokai. Mit seltenen Fotos wie der Kirche von Father Damien, der vor rund 150 Jahren eine Lepra-Station auf Molokai eröffnete. Oder auch ein Blick in das Herz…

Weiterlesen…

Share

Hawaii-Bilder

…für das Wohnzimmer, in der Arztpraxis oder im Firmengebäude? Nach über 25 Wochen auf den Inseln ist eine Menge an Bildmaterial zusammengekommen. Tausende Hawaii-Bilder über Sonnenauf- und Untergänge, von Surfern, Vulkankratern, Wanderungen und flüssiger Lava. Von magischen Momenten und Landschaften, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Diese wunderbaren…

Weiterlesen…

Share

Hawaii-Vorträge

Durch meine insgesamt 25 Wochen auf Hawaii, habe ich mir viel Wissen über die Inselkette angeeignet. Durch mein Hawaii-Buch „Lavaflow – Abenteuer auf Hawaii“ und den Blog www.lavaflow.de öffnen sich immer wieder kleine Türchen. So halte ich Hawaii-Vorträge auf Messen wie der CMT (weltweit größte Tourismus-Messe) oder Lesungen in Buchhandlungen…

Weiterlesen…

Share

Hawaii-Artikel für Reisemagazin Fernweh

Da ist er. Mein erster Hawaii-Artikel für Reisemagazin Fernweh. Vor nicht allzu langer Zeit hätte ich nicht im Traum daran gedacht, einmal in journalistische Gefilde abzudriften. Hat großen Spaß gemacht. Texte und Bilder sind von mir und stark gekürzt in der aktuellen Ausgabe des Schweizer Reisemagazins FERNWEH zu finden. FERNWEH…

Weiterlesen…

Share

Fototipps für Hawaii

Fotografie auf Hawaii ist eigentlich nicht so schwer. Trotzdem möchte ich hier ein paar Fototipps für Hawaii vorstellen. Genug Licht gibt es ja. Allerdings ist zu beachten, dass die beste Zeit für gute Fotos morgens zwischen 6 und 9 und abends zwischen 4 und 7 ist. Tagsüber steht die Sonne…

Weiterlesen…

Share

Eddie would go

Eddie would go Auf meiner ersten Reise im Winter wähle ich den Jahreswechsel 2011/2012 als Reisezeit. Über die Internetseite surfnewsnetwork.com erfahre ich täglich die Surf-Konditionen. Für unseren Abreisetag nach Big Island sind 20 bis 30 Fuß-Wellen vorhergesagt. Ich entschließe mich kurzerhand, den Flug gegen eine saftige Gebühr umzubuchen und wir…

Weiterlesen…

Share

North Shore im Winter

Zum Sonnenuntergang an die Banzai Pipeline, dem bekanntesten Surf-Spot auf Oahu. Die „Pipe“ ist eine ganz besondere Welle, ist es hier doch fortgeschrittenen Surfern möglich, durch einen Tunnel der Welle zu surfen, um am Ende wieder herauszuschießen. Zu diesem Spektakel gibt es obendrauf einen goldenen Sonnenuntergang der seinesgleichen sucht. Surfer…

Weiterlesen…

Share

Green Sea Turtle am Three Tables Beach

Schnorcheln im Shark´s Cove und am Three Tables Beach. Traumhaft. Ich lasse meine Sandalen an wegen den riesigen Seeigeln. Aufgrund der Tiefe des Wassers ist es hier viel angenehmer als in Hanauma Bay. Außerdem kaum überlaufen.Ich hab miserabel geschlafen, weil die ganze Nacht der Fernseher lief. Also Ohrenstöpsel rein, weil…

Weiterlesen…

Share

North Shore im Sommer

Die North Shore zeigt sich im Sommer von seiner ruhigen Seite. Wie schon vermutet sind die Wellen „like a pancake“, wie mir ein Surfshop-Besitzer erzählt. Ich lenke meinen Mietwagen in die Parkbucht der Waimea Bay und gönne mir, weil immer alles ausgebucht ist, den Behindertenparkplatz. Der Sprung vom 8 Meter…

Weiterlesen…

Share