Hawaii-Multimedia-Show

Die ersten Vorträge hatte ich noch mit Powerpoint. Ich wollte es aber immer emotionaler mit Überblendungen, hawaiianischer Musik, Naturgeräuschen, etc. Eben eine richtige Hawaii-Multimedia-Show. Irgendwann habe ich mir dann große Multimedia-Shows angeschaut. Wie machen es denn die anderen? Sie machen es mit WINGS. Eine Software, die extra für solche Multimedia-Shows konzipiert worden ist.

Stunden hab ich damit verbracht. Nein… Monate eher. Bis man die ganzen Bilder bearbeitet hat. Welche nimmt man von den 1000 bearbeiteten. Wieviele nimmt man? Welche Musik wählt man aus. Kamerafahrten, Zooms, Effekte, Überblendungen. 16:9 oder 3:2? Fragen über Fragen. Das dauert. Aber wenn man mal drin ist, macht es einen riesen Spaß. Herausgekommen ist eine Hawaii-Multimedia-Show, wie man sie in großen Sälen oder Foto-Ausstellungen und Messen oft sehen kann. Hier gehts zum Trailer…

Titelbild Multimediashow

Arbeitsoberfläche WINGS


Share

Kommentare sind geschlossen.